Weinlager

Weißweine

Allg08
 Grüner Veltliner 2013

Intensiv, weich, reif, vollaromatisch. Satte Aromatik von Apfel und Weingartenpfirsich. Sommerwald und Sommerblüten. Ruhige und glockige Aromatik wie in der Nase angekündigt, mit Schmelz, Säure toll eingebunden und langem Spannungsbogen. Vermittelnd, Rückgrat auch durch Mineralität mit etwas pink. Grapefruit Grip. Freude!

 Restflaschen  € 9,00
 Grüner Veltliner 2013/500 Reben

Verdichtete Frucht von reifer Exotik in der Nase: Ananas, Mango und etwas Marille. Etwas Akazienhonig über zart harziger Basisnote, opulent am Gaumen, viel Stachelbeere, Ananas, Mango. Wohlproportionierter fülliger Körper mit Spannung, viel weißer Pfeffer sorgt für Würze im sehr lang anhaltenden Abgang. Ein sinnlicher Wein!

 Restflaschen  € 12,00
Grüner Veltliner 2014/500Reben

In der Nase präsentiert er sich mit ruhigem Charakter offenherzig und vollfruchtig: kandierte Zitronen, Honigmelone, saftiger, gelber Apfel und gelbe Birne vereinen sich zu einem Früchtepotpourri, das von weißem Pfeffer, zartem Duft von Sommerheu und Grapefruitkern charmant würzig unterlegt ist.

Am Gaumen beseelt die fein ziselierte und nervige Säure den fülligen Körper und verleiht ihm Spannung und Heiterkeit. Die im Duft angekündigten Aromen von kandierter Zitrone, Honigmelone, Apfel und Birne finden sich ebenso wieder, wie die Pikanz des weißen Pfeffers. Eine seidige Textur mit zart kreidigem Unterton verleiht dem Wein Schmelz und begleitet ihn in ein beeindruckend langes Finish, das nur langsam und wohlbalanciert ausklingt.

 ausgetrunken  € 8,00
 Sämling 88 2014

Würzig, fruchtig, ein wenig üppig und pikant steigt der Duft des Weines mit einer gewissen Souveränität in die Nase und fächert sich auf: Akazienblüten und -Honig, Sommerwiesenblumen, Minze, Pink Grapefruit, Birnenkompott mit Vanillenote, auch ein warm nussiger Unterton ist auszumachen, in den sich ein Hauch Kreide mischt.

Am Gaumen meldet sich eine fast rassige Säure zu Wort, die doch gebändigt ist und dem ruhigen, kühlen Grundcharakter etwas Drängendes verleiht. Es ergibt sich eine druckvolle Spannung zwischen der Pikanz der Säure und den in sich ruhenden, exotisch anmutenden Fruchtaromen, denen ein leicht schmelziges Mundgefühl einen weichen Teppich ausbreitet und sie sanft in den Abgang begleitet.

 Restflaschen  € 7,50
Gemischter Satz 2015

Schön ansprechender Duft, zart und doch bestimmt: hell, frisch und weiß anmutend, Anklänge von Lindenblüten, gekochter Cedrat-Zitrone, warmer, reifer Exotik: Banane und Ananas, auch Honigmelone, reife Birne und Weingartenpfirsich, darüber ein ätherischer Hauch von Minze und etwas weißer Pfeffer. Sehr komplex, dabei ruhig und ausbalanciert, kein Duft drängt sich vor.

Am Gaumen zeigt er sich ebenso ruhig und leise subtil wie präsent: reife Birne, weißer Pfirsich und wiederum die Honigmelone erhalten würzigen Pfiff durch eine Prise weißen Pfeffer und einem Touch Gerbstoff, der an grüne Bananen erinnert, die Aromen werden von einem unaufdringlichen, fein ziselierten Säurebogen getragen; kreidig-seidige Textur vermittelt ein geschmeidiges Mundgefühl, der feminin wohlgeformte Körper zeigt sich ebenfalls in sich ruhend und sehr ausbalanciert; er wirkt leicht und doch kompakt, bietet saftigen Trinkfluss und zeigt sich feingliedrig und leicht salzig in beachtlicher Länge. Ein etwas in sich versponnener, eleganter Wein, der neugierig macht und Freude bereitet.

Anmerkung: Österreichisches Traubenmaterial französisch interpretiert.

Punkte 91-92

Weinbeschreibung Gabriele Burian

verfügbar  € 7,50
Riesling JEHAN 2015

In der Nase zeigt er sich willig und schön offen mit warmen, noblen Röstaromen: geröstete Haselnüsse und tabakige Holzwürze. Darunter ruht ein unaufdringlicher feiner Duft von reifen, gekochten gelben Pfirsichen, darüber legt sich ein Hauch von Minze, die durch ihre Frische einen spannenden Kontrast zur Wärme der erstgenannten Aromen erzeugt. Insgesamt harmonisch und (wie der Gemischte Satz) leise, aber bestimmt.

Am Gaumen hält er alles, was er in der Nase verspricht! Wohlig warme, elegante Röstaromen umspielen die saftigen Fruchtaromen von gelbem Pfirsich; die Säure zeigt sich durchaus ausgeprägt, jedoch perfekt gezügelt und eingebunden, sie verleiht dem Wein Lebendigkeit und Rückgrat, das von zarten Gerbstoffanklängen unterstützt wird. Mittelkräftiger, geschmeidiger Körper, sehr ausbalanciert, saftig und trinkanimierend. Auch hier findet sich die seidige, leicht kreidige Textur, die den Wein wie eine Glaskugel über den Gaumen rollen lässt.

Im Abgang breitet die Säure der Frucht einen leise vibrierenden Teppich, zuletzt bleibt eine Prise Salz, und bleibt…

Der ungewöhnliche, eigentlich außergewöhnliche Wein ist elegant und subtil, hat Klasse und er birgt sicher Lagerpotential.

92 Punkte

Weinbeschreibung Gabriele Burian

verfügbar  € 15,00

 

Alle Weine können auch online bestellt werden – so wird’s gemacht:

– einfach eine Mail mit den Weinwünschen an info@nordundsud.at senden